Die Naturschutzjugend (NAJU) im NABU

Begleitung für Naturforscherkinder gesucht!  Mehr

Unsere NAJU-Gruppen

  • NAJU - Naturschutzjugend in Unna Mehr
  • NAJU - Jugendgruppe Hamm Mehr
  • NAJU - Familiengruppe Schwerte Mehr

NAJU – Naturschutzjugend in Unna

 

Der NAJU ist die Naturschutzjugend des Naturschutzbundes (NABU). Sei Ziel ist es, Kindern und Jugendlichen einen altersgerechten Zugang zur Natur zu ermöglichen.

 

In Unna Mühlhausen wird seit Sommer 2016 eine  NAJU-Gruppe für Kinder im Grundschulalter angeboten.

 

Treffpunkt ist 14-tägig in der Öko-Zelle in Unna Mühlhausen. Auf diesem naturnahen Areal können Kinder ideal eine faszinierende ökologische Vielfalt entdecken. Kindgerecht begleitet und angeleitet werden sie dabei von der NAJU-Gruppenleiterin Claudia Seidel, die als zertifizierte Waldpädagogin und Dozentin der Landesforstbehörde über viel Erfahrung mit Kinder- und Erwachsenengruppen in der Natur verfügt. Zu den einzelnen Terminen hat sie ein buntes Programm ausgearbeitet, dass je nach Jahreszeit und Wetterlage angeboten wird. Natürlich sollen die Kinder sehr gerne Ihre Interessen kundtun und mitgestalten.

 

Unsere neuen Termin in 2017 sind wie folgt:

    18.01.
    01.02.
    15.02.
    01.03.
    15.03.
    29.03.

Osterferien: Bitte Aktionen im Ferienpass Unna beachten!

    04.05.
    17.05.
    31.05.
    14.06.
    28.06.
    12.07.

Sommerferien: Bitte Aktionen im Ferienpass Unna beachten!

 

Für weitere Infos und Anmeldungen steht Claudia Seidel allen Interessenten gern zur Verfügung: Kontakt über Tel.-Nr. 0170 - 59 80 597, Anmeldeformular auf der homepage www.wald-wirkt.de oder per e-mail an seidel@wald-wirkt.de.

 

 

Treffen: 14-tägig, mittwochs von 16-18 Uhr

Treffpunkt: Ökozelle Unna-Mühlhausen 

                Sportplatz/Parkplatz hinter der Osterfeldschule

 

Anmeldung bei Claudia Seidel: Tel: 0170 - 59 80 597

 oder Email: seidel@wald-wirkt.de

                  
                                           

 

Kostenbeitrag: NABU-Mitgliedschaft für Kinder von 6-13 Jahren für 18 € im Jahr

 

zurück zum Seitenanfang


NAJU - Jugendgruppe Hamm

NAJUs, die älter als 14 sind, haben die Möglichkeit sich beim NAJU Hamm zu treffen. Es werden unterschiedliche Termine angeboten welche weitgehend selbstbestimmt selbstorganisiert werden. Durchgeführt werden Exkursionen und Veranstaltungen.

 

Informationen und Anmeldungen gibt es bei:

NAJU    Hamm

Marvin Fehn

Telefon (0157) 89 17 64 31

Email: marvin.fehn@t-online.de

Internet: http://www.nabu-hamm.de/wir-über-uns/naju-für-kinder-und-jugendliche/


 

NAJU Hamm für Jugendliche ab 14 Jahren
NAJU Hamm für Jugendliche ab 14 Jahren

Familiengruppe in Schwerte

Foto: Anna Knäppers
Foto: Anna Knäppers

 

NAJU Familiengruppen liegen voll im Trend

 

„Meine treibende Kraft ist die Absicht, meinen Kindern beizubringen, wie man seine Nahrung selbst herstellt, die Ressourcen aus dem eigenen Garten nutzt, Obst in der Natur sammelt und zu Hause zu leckeren Marmeladen verarbeitet. Wie stolz war ich selbst, wenn ich als Kind die Möhrchen aus dem Boden zog. Von meiner Oma habe ich früher viel gelernt, mit ihr zusammen Obst und Gemüse geerntet. Und das möchte ich auch heute weiter geben an meine Kinder.“ Auch als Tagesmutter geht Anna mit den Kindern auf den Markt und verarbeitet das Gemüse frisch in ihrer Küche.

 

„Es ist doch wichtig, das Kinder heute auch noch lernen, woraus das Essen hergestellt wird und nicht nur alles fertig produziert im Supermarkt einkaufen, wo man oft kaum noch weiß, was drin steckt in den Nahrungsmitteln und wie sie produziert werden. „Nach Gold graben“ war das Motto bei der Kartoffelernte im eigenen Garten, woraus danach gemeinsam goldgelbe Pommes gebacken wurden mit einer leckeren selbst gemachten Tomatensauce. „Wir konnten dieses Jahr Brombeeren tonnenweise ernten und zu Marmelade verarbeiten. Bei den Kindern hieß es „Bomber pflücken“. Wir haben einen großen Komposthaufen angelegt und einen Reisighaufen, den Igel und andere Tiere als Winterquartier nutzen können. Ein Fuchs kommt jeden Abend zu Besuch. Kaninchen und Hühner sind zum Glück sicher im Stall untergebracht. Manchmal gehen wir gemeinsam mit den Kindern auf Eiersuche. Sie sollen dabei lernen, mit wieviel Mühe eine Henne ein Ei legt.“

 

Ein Insektenhotel wurde gebaut, für das die Kinder Zapfen gesammelt und die einzelnen Kästen mit Stroh und Bambusröhrchen ausgefüllt haben. Eine Natursteinmauer gibt es in unserem Garten. Aus dem Weidentippi, das unter einer alten Trauerweide steht, ist ein kleines Hexenwäldchen geworden. So versuchen wir, unseren Garten möglichst naturnah anzulegen. Demnächst wollen wir ein Vogelfutterhäuschen bauen.

 

Für das kommende Frühjahr ist eine Wildblumenaussaat geplant. Und ich möchte gerne mit den Kindern Windräder, Fledermäuse und Laternen basteln, Lavendelsäckchen machen, einen Sinnespfad anlegen und Nistkästen für Fledermäuse bauen. Im nächsten Sommer gehen wir zum Keschern an die Ruhr.“

 

Anna ist voll kreativer Ideen, was man mit Kindern unternehmen kann. Vieles sind Erinnerungen aus ihrer Jugendzeit. Auch eine ganze Kiste voller Kinder- und Naturlehrbücher, zum Teil aus alten Zeiten, bietet viel Anregung dazu.

 

Die NAJU-Familiengruppe in Schwerte ist groß. Auch andernorts entstehen solche Gruppen. Den eigenen Kindern alte Werte und Fertigkeiten und einen behutsamen Umgang mit der Natur zu vermitteln, das ist das Anliegen vieler junger Eltern. Und das am besten in Gemeinschaft, etwas Sinnvolles zu unternehmen und dabei auch noch was zu lernen. Auch die ganz kleinen Geschwisterkinder sind dann schon mit dabei und wechselseitig kümmern sich die Mütter drum.

 

Die Gruppe trifft sich donnerstags um 16 Uhr an der Karl-Gerhartsstraße. Bei Interesse können sie sich gerne melden unter 02304-789573

 

Hiermit möchten wir auch andere Eltern dazu animieren, selbst eine Familiengruppe in ihrem Ortsteil zu gründen und gemeinsam mit ihren Kleinkindern aktiv die Natur zu erkunden. Dafür reicht ein kleines Waldstück schon. Dabei unterstützen wir Sie gern, stehen für Fragen zur Verfügung und helfen Ihnen bei der Gruppengründung. Die Naturschutzjugend (NAJU) ist die Kinder- und Jugendorganisation im Naturschutzbund (NABU).

Ansprechperson: Silvia Nickel, Telefon 0177 68 68 002

 

zurück zum Seitenanfang

Termine im Juni

Mo., 12.06.2017 Vorstands- und Beiratssitzung

Mi., 21.06.2017 Stammtisch – NABU Ortsgruppe Selm